Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen

Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen in alphabetischer Reihenfolge:

Name Ausstellungsort Titel
André Alder Paulus Kirchenzentrum „Raumkörper“
    „Kartonwelt“
  Bürgerbüro „Torsion“
Ilona Arndt Pankratiusgemeinde Lippoldstraße „Unschuld“
Horst G. Brune EDEKA – Cramer  “Table Dancer”
    “Atommüll”
    “Hörgeräte”
Ruth Bubel-Bickhard Medizinisches Versorgungszentrum „Zeit 1 – 4“
Friederike During Magdalenenkapelle „Traumphasen“
    „Quas magis“
    „Confide et crede“
    „Perfer et obdura“
    „Thought of yesterday II“
Eva Friedrich Weststadt-Reha  “Caprice”
Brigitte Gläsel Martin-Luther-Kirche „O.T.“
Gisela Gührs Magdalenenkapelle „Sommersonntagsgeflüster“
Beate Henne Kanzlei im Stadtwappen  „ZeitRaumIch I“
    „ZeitRaumIch II“
Ariane Holz, Anne Nitzpan BMW Niederlassung  „Falling asleep“
Andreas Hoppe St. Nikolauskirche  „Der veruntreute Himmel“
Ursula Jenss-Sherif  Medizinisches Versorgungszentrum „Im Kreis 9“
    „Aber vielleicht“
Burglind Jonas Pankratiusgemeinde Lippoldstraße „Zeit verstreichen“
    „Vom Erinnern und Vergessen“
    „Was bleibt“
Friederike Kahle-Nicolaides Martin-Luther-Kirche „Installation I“
    „Installation II“
Michael Kiener  Stadtsparkasse „Zeichenbeet“
    „Coffee to go“
Cornelia Leon-Villagra  Martin-Luther-Kirche “Ahora y en la hora de la muerte“
    „Angel va a la gloria“
Katharina Lob  Stadtsparkasse “Herbst I”
    “Herbst X”
    “Herbst XII”
    “HerbstXIII”
    “Herbst XIV”
Ricarda Lott  St. Nikolauskirche “Losgelassen”
    „Gezeiten“
    „Im Zwischenraum“
Michael Polte Weststadt-Reha „Lebensabschnitte“
Elke Priess Stadtbücherei   „Vorübergehend eingeschlagen“
Lydia Radzuzweit Stadtbücherei „Und wenn sie nicht gestorben sind…“
Midori Sanka-Germis  Kanzlei im Stadtwappen „Gute alte Zeit“
    „Mäuschen“
    „Zufrieden“
    „Kaleidoskop“
    „K.I.“
Susanne Schumacher Bürgerbüro „Rainbowbridge“
Barbara Sowa Paulus-Kirchenzentrum    „Licht bricht durch“
    „Was bleibt“
    „Stroh zu Gold“
    „Wasser“
Bella von Krogh Magdalenenkapelle  „ohne Titel“