Die neue Gebetsecke

Wir wollen den Beginn des Kirchenjahres am 1 Advent 2015 als Anlass nehmen, der Kirche zum 50. Jubiläumsjahr 2016 etwas Besonderes hinzuzufügen. Vielleicht waren Sie schon selbst außerhalb der Gottesdienste in der offenen Kirche und haben einen Moment Ruhe gesucht, eine Kerze angezündet.

Unsere neue Gebetsecke, eine Glasinstallation der Künstlerin Christiane Grimm aus Heidelberg, wurde am 29. November 2015 in einem Gottesdienst im Beisein der Künstlerin eingeweiht. Besucher der Offenen Kirche sind eingeladen, auf dem waagerechten Stahlprofil Kerzen abzustellen, auf den Bänken Platz zu nehmen und einen Moment zu verweilen. Der Blick wandert die farbigen Scheiben empor zum Kirchenfenster. Ganz im Sinne Martin Luthers sind Gebet und Psalmen für den inneren Dialog mit Gott wesentlich.