Luthertaler / Käse-Haselnuss-Plätzchen

Wir brauchen:

200 g     Weizenmehl
200 g     Roggenmehl
200 g     Parmesan (gerieben)
100 g     Haselnüsse (gemahlen)
250 g     Butter
2            Eier
1 Prise  Salz

Mehl, Käse, Nüsse und Salz mischen, mit den Eiern und Butterflöckchen zu einem Mürbteig verkneten. In zwei Kugeln teilen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Teigportionen einzeln noch einmal durchkneten und wahlweise…

  • zu Würsten von ca. 3cm Durchmesser formen und mit einem scharfen Messer in gleichmäßige, ca. 5mm dicke Scheibchen schneiden oder
  • auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit Martin Luthers oder Katharina von Boras Konterfei bestempeln (für die Stempel im Gemeindebüro nachfragen) und ausstechen.

Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und bei 200°C backen, bis die Plätzchen goldbraun sind.

(ACHTUNG: Nicht zu lange backen, wenn die Plätzchen zu dunkel werden, schmecken sie bitter.)