Literaturkreis in der Martin-Luther-Gemeinde

Leitung: Andrea Kamke

Jeden 4. Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Gemeindehaus in Ehlershausen

Oscar Wilde: Lord Arthur Saviles Verbrechen

Oscar Wilde, Aufnahme von Napoleon Sarony, 1882
Oscar Wilde, Aufnahme von Napoleon Sarony, 1882

Am 22. Mai geht es um die bekannteste Kurzgeschichte des irischen Autors Oscar Wilde „Lord Arthur Saviles Verbrechen“.

Der Titelheld der Geschichte trifft bei Lady Windermere auf Septimus R. Podgers, der behauptet, ihm die Zukunft aus seiner Hand lesen zu können. Nach der ersten Analyse gibt sich Podgers schockiert und weigert sich, seine Entdeckung mitzuteilen. Nachdem Lord Arthur ihm einen größeren Scheck ausgestellt hat, verkündet er, dass Savile einen Mord begehen werde. Wie der junge Lord mit dieser Hiobsbotschaft umgeht und welche Folgen das für seine bevorstehende Heirat mit sich bringt, erfahren alle Interessierten an diesem Abend.

                                                                                                                                                                                 

Der Literaturkreis trifft sich seit März 2012 . An jedem Abend ist ein bestimmtes Thema vorgesehen, zu dem sich die Teilnehmenden nicht vorzubereiten brauchen. Unter der Leitung von Andrea Kamke sind Buchvorstellungen aus der Schönen Literatur, Lyrikabende zu bestimmten Themen, das Vorlesen aus Geschichten und Erzählungen oder auch die kreative Umsetzung von Hörspielabenden vorgesehen. Auch Wünsche der Teilnehmenden können die Abende mitbestimmen. Ohne Vorkenntnisse und Vorbereitung kann jeder, der Lust hat, am Literaturkreis teilnehmen. Lassen Sie sich einfach mal auf Literatur ein in einer kleinen netten Runde bei Wein und anregenden Gesprächen. Für Fragen kann man sich an Frau Kamke unter der Telefonnummer 05085 981743 wenden.