Literaturkreis in der Martin-Luther-Gemeinde

Leitung: Andrea Kamke

                                                                                                                                                                                 

 

F. Scott Fitzgerald: „Wiedersehen mit Babylon“

Elche
F. Scott Fitzgerald und seine Frau Zelda, September 1921 Quelle: Minnesota Historical Society

Am 21.Januar lesen wir die Kurzgeschichte „Wiedersehen mit Babylon“ des US-amerikanischen Schriftstellers Francis Scott Fitzgerald. Fitzgerald wurde vor allem durch seinen Roman „Der große Gatsby“ bekannt. Er war zusammen mit seiner Frau Zelda in den 1920er Jahren eine der schillerndsten Persönlichkeiten und bekannt für sein mondänes und ausschweifendes Leben. Dieses Jahr jährt sich sein Todestag zum 80. Mal. Die Thematik der Kurzgeschichte ist eng mit der Biografie des Autors verbunden und wurde deshalb für den Abend ausgewählt.

Wie immer treffen wir uns um 19:00 Uhr im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde.

                                                                                                                                                                                 

Der Literaturkreis trifft sich seit März 2012 . An jedem Abend ist ein bestimmtes Thema vorgesehen, zu dem sich die Teilnehmenden nicht vorzubereiten brauchen. Unter der Leitung von Andrea Kamke sind Buchvorstellungen aus der Schönen Literatur, Lyrikabende zu bestimmten Themen, das Vorlesen aus Geschichten und Erzählungen oder auch die kreative Umsetzung von Hörspielabenden vorgesehen. Auch Wünsche der Teilnehmenden können die Abende mitbestimmen. Ohne Vorkenntnisse und Vorbereitung kann jeder, der Lust hat, am Literaturkreis teilnehmen. Lassen Sie sich einfach mal auf Literatur ein in einer kleinen netten Runde bei Wein und anregenden Gesprächen. Für Fragen kann man sich an Frau Kamke unter der Telefonnummer 05085 981743 wenden.