Literaturkreis in der Martin-Luther-Gemeinde

Leitung: Andrea Kamke

                                                                                                                                                                                 

 

„Habt alle ein schönes Fest und einen warmen Ofen“

„Habt alle ein schönes Fest und einen warmen Ofen“
„Habt alle ein schönes Fest und einen warmen Ofen“

Mit diesem Zitat von Theodor Fontane wollen wir uns bereits am 19. November, wie immer ab 19:00 Uhr, auf Weihnachten einstimmen. Dabei lesen wir aus dem gleichnamigen Buch von Rainer Wieland und Petra Müller vor. Die beiden freiberuflichen Autoren haben eine Auswahl an Weihnachtsbriefe herausgegeben, die von berühmten Männern und Frauen aus 3 Jahrhunderten geschrieben wurden. Interessant sind dabei vor allem die Geschichten, die sich hinter den Briefen verbergen.

Ob es sich um die Briefe aus den Gefängnissen von Dietrich Bonhoeffer oder Rosa Luxemburg handelt oder der Korrespondenz zwischen der Künstlerin Paula Modersohn-Becker und Rainer Maria Rilke – immer spielt der Zauber von Weihnachten eine Rolle und das Schicksal, das die Briefeschreiber miteinander verbindet.  

                                                                                                                                                                                 

Der Literaturkreis trifft sich seit März 2012 . An jedem Abend ist ein bestimmtes Thema vorgesehen, zu dem sich die Teilnehmenden nicht vorzubereiten brauchen. Unter der Leitung von Andrea Kamke sind Buchvorstellungen aus der Schönen Literatur, Lyrikabende zu bestimmten Themen, das Vorlesen aus Geschichten und Erzählungen oder auch die kreative Umsetzung von Hörspielabenden vorgesehen. Auch Wünsche der Teilnehmenden können die Abende mitbestimmen. Ohne Vorkenntnisse und Vorbereitung kann jeder, der Lust hat, am Literaturkreis teilnehmen. Lassen Sie sich einfach mal auf Literatur ein in einer kleinen netten Runde bei Wein und anregenden Gesprächen. Für Fragen kann man sich an Frau Kamke unter der Telefonnummer 05085 981743 wenden.