Kirchenpädagogik

Kapellentour Konfis 2010

In unserer Gemeinde gibt es drei sehenswerte Kirchengebäude: unsere Kirche in Ehlershausen sowie die beiden Kapellen in Otze und Ramlingen. Alle drei sind unterschiedlich in Bauweise und Ausstattung, das lädt dazu ein, genauer hin zu sehen. Eine Gruppe kirchenpädagogisch Interessierter bietet an, unsere Kapellen und die Kirche zu erkunden, mal abseits einer gewöhnlichen Kirchenführung.

Jedes Jahr lernen die neuen Konfirmanden bei einer Radtour unsere Kirche und die Kapellen kennen. Da gibt es einiges zu entdecken, eine interessante Einstimmung auf die Konfirmandenzeit.

Kirchenerkundung von außen

Auch von außen hat eine Kapelle viel zu erzählen.

Kirche entdecken Otzer Kapelle innen

Eine Kapelle mit ihren Kostbarkeiten selber zu entdecken ist doch viel spannender, als nur zuzuhören.
Einige Grundschulklassen haben schon die Entdeckungsreise durch die Kirche gemacht. Da darf alles gefragt und fast alles angefasst werden.

Singen in der Kirche

Und ein Lied gesungen in einer Kirche hört sich ganz toll an!

Für jede Altersgruppe ist eine Kirchenerkundung ein bereicherndes Erlebnis. Kinder im Kindergarten-Alter können spielerisch den Kirchraum entdecken und die Bedeutung von Kerzen, Taufbecken oder Glocke kennen lernen.

Auch für erwachsene Besucher lohnt es sich, Kapelle oder Kirche mit allen Sinnen zu entdecken. Haben Sie schon ihren Lieblingsplatz in der Kirche gefunden? Wir laden Sie herzlich zum Entdecken ein!

Interessierte Gruppen und Grüppchen können sich an das Kirchenbüro, Tel. 05085 7153, oder an Küsterin Marion Burk, Tel. 05085 1387, wenden.

Wir freuen uns auf Sie!

-mb-

Kirchenpädagogische Führung durch die Martin-Luther-Kirche zu Ehlershausen

Am 12. Juni 2018 führten Diakonin Anja Schawohl und Küsterin Marion Burk eine Kirchenpädagogische Führung durch die Martin-Luther-Kirche durch. 30 interessierten Besucherinnen und Besuchern waren erschienen.

Die 1966 geweihte Martin-Luther-Kirche ist mit ihrem sechseckigen Grundriss und dem 53 m hohen Turm ein Blickfang in Ehlershausen. Zahlreiche interessante Ausstattungsgegenstände und ein neues Mosaik im Innenhof des Gemeindezentrums, das die Lutherrose zeigt, versprachen einen interessanten Besuch. Anja Schawohl und Marion Burk verstanden es auf hervorragende Art und Weise, die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann zu ziehen. Danke für zwei schöne, interessante und lehrreiche Stunden!

 

Zurück