Gemeindebrief-Archiv 2012

tl_files/data/ehlershausen/gemeindebriefe/Gemeindebrief-Archiv/titelbilder/tn-2012-5.jpgGemeindebrief Nr. 5/2012 (1.7 MB)

Liebe Gemeinde!
Danken – das ist eine ganz besondere Sache. Danken heißt antworten. Ein
Geschenk erhält durch den Dank erst seinen Sinn. Wenn ich mich nicht
bedanke, dann ignoriere ich die gebende Person.
Danken macht dankbar. Ich empfange etwas, was ich mir nicht verdienen,
nicht selber erarbeiten kann. Wenn ich dankbar bin, dann sehe ich auf das,
was ich habe, wofür ich danken kann.
Wenn ich undankbar bin, dann sehe ich auf das, was ich nicht habe. Ich
meine, allen anderen ginge es besser, alle anderen hätten mehr vom Leben.
Warum soll ich geben, wenn mir keiner etwas gibt? ...

 

tl_files/data/ehlershausen/gemeindebriefe/Gemeindebrief-Archiv/titelbilder/tn-2012-4.jpgGemeindebrief Nr. 4/2012 (1.7 MB)

Liebe Gemeinde!
„Patagonien“, so heißt der Koffer von Barbara Lorenz Höfer mit dem besonderen
Inhalt in unserer aktuellen Kunstausstellung. Patagonien – das Wort
regt die Fantasie an: fremdes Land, Sonne, neue Erfahrungen, Weite, sich
selbst neu in einer anderen Umgebung erfahren, raus aus dem Alltag, dem
Gewohnten. Patagonien – ein Wort, stellvertretend für all die Urlaubs- und
Ferienhoffnungen, auf die viele von uns schon wieder sehnsüchtig zugehen.
Endlich mal raus, endlich was anderes ...

 

 

tl_files/data/ehlershausen/gemeindebriefe/Gemeindebrief-Archiv/titelbilder/tn-2012-3.jpgGemeindebrief Nr. 3/2012 (1.7 MB)

Ostersonntag ohne Karfreitag?
Ich bin auf dem Flughafengelände in Langenhagen und suche die Kapelle. Eher
zufällig entdecke ich sie zwischen Terminal A und B und öffne die Tür. Warme
Farben umfangen mich und sofort macht sich das Gefühl breit: Ja, hier bin ich
willkommen. Ich setze mich hin. Mein Blick fällt auf das große Wandbild hinter
dem Altar. Kreisförmig angeordnet werden die Farben von außen nach innen immer
heller. Aus der Mitte heraus strahlt mir helles Licht entgegen, das die Dunkelheit
verdrängt ...

 

 

tl_files/data/ehlershausen/gemeindebriefe/Gemeindebrief-Archiv/titelbilder/tn-2012-2.jpgGemeindebrief Nr.2/2012 (1.6 MB)

Jahreslosung 2012
Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.
2. Korinther 12,9
Stärke ist etwas Tolles, oder? All die Anforderungen bestehen, die uns das Leben
so auf die eine oder andere Art vor die Füße wirft. Stark sein – in der Familie,
im Beruf, in der Freizeit: Power-Frau und Business-Mann, die Werbung ist voll
von solchen Bildern, an denen wir gemessen werden – so jedenfalls haben wir
oft genug das Gefühl. Stark sein und keine Schwäche zeigen – denn dann ist man
schnell raus, wenn man den Takt nicht mehr mitgehen kann und den normalen
Ablauf stört ...

 

tl_files/data/ehlershausen/gemeindebriefe/Gemeindebrief-Archiv/titelbilder/tn-2012-1.jpgGemeindebrief Nr.1/2012 (1.7 MB)

Liebe Gemeinde,
ist das nicht schön, dass jetzt endlich wieder die Fastenzeit beginnt? Ja, Sie haben
richtig gelesen: trotz Dominosteinen und Spekulatius aller Orten: Adventszeit ist
Fastenzeit. Das ist hart, oder? Vanillekipferl und Weihnachtsstollen, Schwarzweißgebäck
und Zimtsterne, wie kann das gehen? Das gehört zum Advent dazu.
Darauf verzichten, das fällt auch mir schwer. Aber ich denke oft daran, dass
Advent eigentlich Fastenzeit ist, weil es mir auf die Spur hilft, die Adventszeit bewusst
mit etwas mehr als Leckereien zu gestalten. Wer schon einmal gefastet hat,
der weiß: die Umgebung, das, was ich tue, nehme ich viel konzentrierter wahr ...